Online-Service  >  Ferienprogramm
Ferienprogramm


Auch in den Herbstferien bietet das Kinder- und Jugendbüro ein kleines Ferienprogramm an.
Für Kinder von 5 bis 11 Jahren gibt es am Montag, den 29. Oktober von 9 bis12 Uhr einen Erste-Hilfe-Kurs , bei dem die Kinder lernen wie man sich in Notsituationen verhält und wie man Verbände anlegt. Am Mittwoch, 31. Oktober können Kinder ab 12 Jahre und Jugendliche von 12 bis 17 Uhr den Kletterwald in Kenzingen erkunden. Ein absolutes Highlight dabei sind die Seilrutschen in luftiger Höhe. Am Freitag, 2. November gibt es passend zur Jahreszeit Kochworkshops zum Thema Kürbis. Von 10 bis 13 Uhr zaubern Kinder von 8 bis 11 Jahren und von 16 bis 19 Uhr Kinder ab 12 Jahre und Jugendliche ein leckeres Menü aus dem orangenen runden Gemüse.

flyer-herbstferien-2012.pdf

Anmeldungen werden ab Donnerstag, 11. Oktober ausschließlich schriftlich mit dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeabschnitt und bei gleichzeitiger Bezahlung des Teilnahmebeitrags beim Kinder- und Jugendbüro angenommen. Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 12.15 Uhr und Montag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr.


Sommerferienprogramm

Am 8. September ging das 17. Gengenbacher Sommerferienprogramm zu Ende. In diesem Jahr waren es 60 Veranstaltungen, davon 6 neue. Zum ersten Mal gab es zum Beispiel einen Fußball-Schnuppertraining und das Angebot „Was machen die Muskel mit meinem Skelett?“. Es haben 40 Veranstalter mit über 130 beteiligten Personen mitgewirkt.

Insgesamt waren bei den Kurzzeitangeboten im Sommerferienprogramm 209 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren mit 562 Teilnahmen angemeldet. Die 6-11 Jährigen haben dabei mit 80 % den größten Anteil.
Es gab auch sieben offene Angebote, bei denen keine Anmeldung erforderlich war, wie beispielsweise das Knax-Spielfest und zwei Theatervorstellungen. Hier wurden insgesamt ca. 550 Teilnehmer gezählt.

Zum fünften Mal gab es die Gengenbacher KinderStadt als verlässliche Ferienbetreuung: Beim Kooperationsprojekt von Familien- und Seniorenbüro e.V. und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Gengenbach wurden insgesamt 180 Kinder im Zeitraum von zwei Wochen von 38 ehrenamtlichen und zwei hauptamtlichen Mitarbeitern betreut. Darunter waren auch zehn Schülerinnen und Schüler der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik in Gengenbach im Rahmen ihrer Ausbildung als Erzieherin.

Nimmt man alle Angebote die im Rahmen des Sommerferienprogramms stattfanden zusammen, so kommt Jugendreferent Edwin Fischer vom städtischen Kinder- und Jugendbüro, der das Veranstaltungsprogramm organisiert hat, auf insgesamt 1290 Teilnahmen.

Sommerferienprogramm 2012_Onlineversion

Bildergalerie 2012