Breitbandverkabelung
Breitbandversorgung der Stadt Gengenbach

Unterstützt durch die Firma "Innovative Kommunikations-Technologien IK-T" , werden die Stadtwerke Gengenbach, eine Ist- und Bedarfsanalyse für Haushalte und Geschäftskunden durchführen. Die Analyse dient dem Stadtrat von Gengenbach zur Entscheidungsfindung mit welcher Priorität der Ausbau der Breitbandversorgung auf der Gengenbacher Gemarkung durchgeführt werden soll.

Der Fragebogen wird den Haushalten von Gengenbach mit der Sonntagszeitung "Guller" Ausgabe Sonntag, den 28. März 2010 zugestellt.

Die Aktion läuft vom 28. März 2010 bis 16. April 2010 für Haushalte

und bis zum 30. April 2010 für Gewerbebetriebe.


Da diese Fragebogenaktion eine Entscheidungsgrundlage für den Stadtrat Gengenbach sein soll, sind wir auf Ihre aktive Mithilfe angewiesen.

Der Fragebogen für Haushalte ist als PDF-Datei hier zum download.

Der Fragebogen für Gewerbebetriebe ist als PDF-Datei hier zum download.

Mit dieser Umfrage bei den Haushalten und den Gewerbetreibenden in der Stadt Gengenbach, sollen die schlecht versorgten Gebiete ermittelt und die Nachfrage nach Breitbandanschlüssen abgeschätzt werden.

Bitte unterstützen Sie diese Bedarfserhebung mit Ihren Antworten.
Die Befragung ist für Sie unverbindlich.

Bitte geben Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 16.04.2010 ab

• bei Ihrer Stadtverwaltung oder den Ortsverwaltungen

• per Post an die Stadtwerke Gengenbach, Postfach 1165 77723 Gengenbach
   z.Hd. Herrn Klaus Echtle

• per Fax an die Stadtwerke Gengenbach Fax 07803 930 281

• per E-Mail an admin@stadt-gengenbach.de


Infos rund um die Breitbandversorgung wie z.B.

- Test der Internetgeschwindigkeit
- Technisches Wissen
- Was bringt die Zukunft im Internet

uvm. werden wir hier auf der Seite regelmäßig veröffentlichen.

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen

Herr
Klaus Echtle
Leiter EDV der Stadt Gengenbach
admin@stadt-gengenbach.de

gerne zur Verfügung